Bite Bumpers

Bite Bumpers werden in Fällen von Tiefbiss eingesetzt. Sie gestatten eine atraumatische Bisssperrung im Frontzahnbereich und verhindern damit den Verlust von bukkal geklebten Brackets in der UK Front. Sie sind insbesondere auch bei Anwendung von Keramik- oder ligaturenfreien Brackets geeignet.

Die neuartige, fest montierte Setzhilfe ermöglicht eine korrekte Platzierung auf der Palatinalfläche der mittleren Schneidezähne und stellt eine Parallelität der beiden Bite-Bumpers sicher.

Bite-Bumpers sind aus einem speziellen Komposit Polymer gefertigt, das einen hohen Anspruch an Komfort und Ästhetik erfüllt und auch bei Patienten mit Nickelüberempfindlichkeit geeignet ist.

Bite-Bumpers werden auf die gleiche Weise wie Metallbrackets gebondet. Bite-Bumpers haben eine Basis mit mechanischen Unterschnitten.

Die Setzhilfe kann nach dem Bonding manuell oder mit einem Cutter leicht entfernt werden (siehe Abbildungen).

1. Beim Bondingvorgang platzieren Sie die Setzhilfe gegen die Schneidekante.
2. Entfernen Sie die Setzhilfe, nachdem das Adhäsiv ausgehärtet ist.
3. Fertig gesetzter Bite-Bumper